Dritte erspielt sich erneut einen Punkt

Am 19.02. empfing der VfB Erda 1 die erste Mannschaft des BV Gießen Hoppers. Nach den Doppeln lag man mit 1:2 in Rückstand. Leider gewannen die Hoppers die drei folgenden Spiele und zogen somit uneinholbar auf 1:5 davon. Stefan Weigand und Nina Inderthal im Mixed als auch Luca Schneider im dritten Einzel stellten die Begegung am Ende auf 3:5.

Eine bittere 1:7 Niederlage setzte es für die zweite Mannschaft. Sie empfingen den Tabellenzweiten aus Marburg und in fast allen Spielen musste man sich deutlich geschlagen geben. Den Ehrenpunkt für den VfB holten Cynthia Rühl und Sabrina Zey.

Beim Gastspiel der BSG Langgöns/Rechtenbach 2 in Erda trat der VfB Erda 3 komplett an, wobei Giulia Rossner erkältet antrat.

Nach den ersten drei Spielen lag der VfB mit 1:2 im Rückstand. Tobias Konrad und Manuel Hoffmann konnten durch ihre Einzelsiege auf 3:2 stellen. Die Niederlagen des Mixed und ersten Einzel bedeutete ein 3:4. Ann-Kathrin Bernhardt sicherte dann abschließend mit einem souveränen Sieg im Dameneinzel dem VfB Erda 3 erneut einen Punkt.

 

 

Drucken