Sandy Kollender gewinnt Mädchendoppel U13

Während der eine oder andere mit dem Bollerwagen unterwegs war am letzten Wochenende, flogen in Raunheim die Federbälle anlässlich der ersten Hessenrangliste durch die Halle. Gespielt wurde Einzel und Doppel. Mit sechs Spielern stellte der VfB Erda nach dem BLZ die meisten Spieler des Bezirks Wetzlar.


U19: Luca Schneider verlor leider zweimal knapp und belegte somit am Ende den 19. Platz

U17: Hier waren die Zwillinge Frank und Anna-Lena Rupp am Start. Anna-Lena erspielte sich den 23. Platz während Frank Rupp sehr stark aufspielte und sich mit dem 11. Platz belohnte.

U15: Durch Nele Moser und Jan Bertges war der VfB Erda in der Altersklasse U15 vertreten. Nele erspielte sich den 17. und Jan den 21. Platz

U13: Am erfolgreichstes war der VfB Erda in der jüngsten Altersklasse. Sandy Kollender konnte sich am Samstag im Einzel bereits den 6. Platz erspielen: Am Sonntag trat Sandy mit ihrer Partnerin, Nina Schäfer (BV Gießen Hoppers), im Mädchendoppel an. Dort eilten sie von Sieg zu Sieg und trafen im Finale auf Lucia Nguyen und Elisa Scheele (BV Darmstadt/TV Bensheim). Es entwickelte sich ein spannendes Spiel welches erste im dritten Satz entschieden wurde. Diesen konnte Sandy und Nina mit 21-14 für sich entscheiden und sicherten sich somit den ersten Platz!

 

 

w01wo2

Drucken